Sammelpause

Aus persönlichen Gründen nehmen wir für ein paar Tage keine Hilfsgüter an.

Schreiben Sie eine Email. Dann erfahren Sie den nächsten Termin

Update 05.03.2022

Bielefeld ist spitze. Wir füllen unsere Lagerstätte mit Hygieneartikel für die Menschen in der Ukraine. Aus persönlichen Gründen müssen wir eine kurze Sammelpause machen. Wir sind unter der Kontaktseite, email, Telefon weiterhin zu erreichen. Sie können uns  auch unter 0152-58149962 anrufen. Besser über Whatsapp eine Nachricht hinterlassen. Das Gain-Telefon wird nicht immer abgehört. Danke allen Spendern. Wir haben nun 1000 Euro gesammelt.

Es gibt eine neue Charityaktion. Bestellt euch ein T-Shirt.

https://www.stylesupplyshop.de/ukraine/

Update 03.03.2022

www.bielefeldhilfe.de ist froh über Klaus und sein Team. In Ostwestfalen sind wir am Start und sammeln Hilfsgüter. Auch Arminia Bielefeld, unsere Lieblingsmannschaft startet eine Aktion. Vielleicht können wir ja einige Hilfsgesuche bündeln. Auch aus Werther kam eine Nachrich, dass dort Spenden gesammelt werden.

Hier eine Mitteilung von Gain.

GAiN konnte eine Möglichkeit ausmachen, dass Hilfsgüterlieferungen nun auch direkt in die Ukraine gelangen können. Es konnte ein Korridor gefunden werden, durch den die Lkws die Grenze ohne Widerstand passieren dürfen. Am Donnerstag fuhr bereits der erste Transport in die Westukraine. Dort bestehen Kontakte, die die Hilfsgüter an Menschen in Not verteilen. Die ersten Transporte enthielten Lebensmittel, ein anderer bringt dringend benötigtes medizinisches Zubehör und Verbandsmaterial. Weitere Lieferungen sollen folgen.

#heartandhand#Not#Hilfsgüter#GAIN#hilfedieankommt#ukraine#krise#krieg#soforthilfe#russland#hilfe#help#flüchtlinge#versorgung

Update 28.02.2022

Liebe Unterstützer. Wir bitten euch ausschließlich Hygienepakete zu packen. Sie werden erst abgeholt, wenn die Garage voll ist und die Lager in Gießen leer sind. Bitte schickt eure Pakete direkt nach Gießen oder bringt 10 Euro für den Versand mit. Diese Neuigkeiten gibt es:

Heute morgen sind unsere LKWs auf den Weg nach Polen und in die Republik Moldau gestartet, damit dort den eintreffenden Geflüchteten geholfen werden kann.

Hier ist ein aktuelles Interview

https://www.ffh.de/nachrichten/hessen/mittelhessen/300053-gain-in-giessen-hilft-ukrainischen-fluechtlingen-und-bittet-um-spenden.html?utm_campaign=share&utm_medium=social&utm_source=facebook&utm_term=facebook&utm_content=gain-in-giessen-hilft-ukrainischen-fluechtlingen-und-bittet-um-spenden

Wir haben nur am 06/07.März die Sammelstelle für Hygienepakete geöffnet. Infos per Mail. Dann müssen wir aus persönlichen Gründen das Sammeln für kurze Zeit einstellen. Wir schreiben euch, wann und wie es weitergeht.


Ukraine Update

Den Krieg einfach abwaschen – das kann leider niemand. Aber Menschen, die aus den umkämpften Gebieten der Ukraine fliehen mussten, brauchen ein Stück Normalität. Sie konnten nicht viel mitnehmen. In den Aufnahmelagern, wo sie Unterschlupf gefunden haben, fehlt es an den gewohnten Pflegeprodukten. Jedes Hygienepaket zeigt Geflüchteten: wir denken an euch, wir vergessen euch nicht!

Hygienepakete für Familien spenden*

Grundausstattung: 3 x Seife, 1 x Shampoo, 3 x Zahnpasta,

6 x Zahnbürsten, 1 x Rasierer mit Rasierklingen (keine Einmalrasierer), 4 x Handtuch, 3 x Kamm/Bürste, 1 x Handcreme, Papiertaschentücher. Zusatzausstattung: Neue Unterwäsche und Socken, Damenbinden oder  Tampons,  Deodorant oder Parfum.

Windeln sind auch immer notwendig!

Ware spenden**

Gern kann man uns auch nur eines der oben genannten Produkte spenden. Bitte in einem festen Karton verpacken. Firmen können Ware auch in größeren Mengen abgeben. Wir bringen die Ware zu unseren Partnern in den Grenzländern Polen, Rebublik Moldau, Ungarn und direkt in der Ukraine. Die Mitarbeiter versorgen damit geflüchtete Familien in den provisorischen Aufnahmelagern.

+ Bitte in stabilem Karton verpacken und mit Inhaltsangabe beschriften.

** Falls wir mehr Hilfsgüter von einer Sorte bekommen, als benötigt werden, erhalten bedürftige Menschen in anderen Ländern die Ware.

Geld spenden

Damit können wir die gespendeten Hilfsgüter mit Lkws zu den Geflüchteten bringen und die Partner vor Ort in akuten Notfällen unterstützen. Sie können uns das Geld geben. Wir sammeln auch kleine Beträge. Ein LKW-Transport kostet 5000 Euro.

650 Euro haben wir in den letzten Tagen bekommen. Danke!

Ihr Könnt auch direkt an Gain spenden

Geldspenden an:  GAiN, IBAN DE88 5139 0000 0051 5551 55

Flüchtlinge brauchen jetzt und sofort unseren Schulterschluss.

Hilfe ist bereits unterwegs. Unsere ersten Transporte mit Matratzen, Decken, Kleidung, Lebensmitteln und Hygieneartikeln sind bereits in angrenzenden Ländern angekommen. Unsere Lkws ermöglichen Lieferungen in hoher Taktzahl. Viele Firmen haben zugesagt, uns jetzt mit Sonderspenden zu helfen. Wir statten Partner in Polen, Rumänien, der Republik Moldau und Ungarn mit Hilfsgütern aus, damit ankommende Flüchtlinge sofort Hilfe erhalten.

Ukraine

Ukraine – warum wir helfen

Der vergessene Krieg

Der Krieg in der Ostukraine dauert mittlerweile fast sieben Jahre. Der Konflikt hat tiefgreifende Auswirkungen auf das Leben von mehr als fünf Millionen Menschen in den betroffenen Regionen Donezk und Luhansk im Osten des Landes. Die Zivilbevölkerung trägt weiterhin die Hauptlast des Konflikts. Die Angst vor Beschuss, gewaltsamen Zusammenstößen und die Bedrohung durch Landminen ist die tägliche Realität für die Menschen entlang der „Kontaktlinie“. Nach Schätzungen der Vereinten Nationen benötigen voraussichtlich 3,4 Millionen Menschen in der Ukraine humanitäre Hilfe.

Flucht und Not

Not herrschte in der Ukraine schon vor dem aktuellen Krieg. Nach der Herauslösung aus der Sowjetunion kam es nie zu echten Reformen. Selbst wer Arbeit hat, ist darauf angewiesen, nebenbei etwas Landwirtschaft zu betreiben – sonst ist das Überleben kaum möglich. Alte, Kranke und Schwache, die diese Möglichkeit nicht haben, leiden wirkliche Not. Zudem kommt erschwerend hinzu, dass über zwei Millionen Menschen innerhalb des Landes auf der Flucht sind, ohne Arbeit und Wohnung.

Ukraine – wie Sie helfen können

Unterstützen Sie Familien in der Ukraine durch:

  • Hilfsgüter –  gefüllte Schulranzen und Gymbags
  • Geld  Ihre Spende hilft!

Mit 50 Euro ermöglichen Sie den Transport von einem Rollator, Toilettenstuhl oder Rollstuhl.

Für 150 Euro können wir eine Palette Hilfsgüter oder Schulranzen in die Ukraine bringen.

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, um Hilfsmittel zu kaufen oder den Transport zu finanzieren , dann schreiben Sie uns auch eine Email. Wir nehmen auch kleine Summen

Sie können auch an bielefeldhilfe(at)gmail.com schreiben oder das Kontaktformular nutzen.  Sie können uns  auch unter 0152-58149962 anrufen. Besser über Whatsapp/Telegramm eine Nachricht hinterlassen. Das Bielefeldhilfe-Telefon wird nicht immer abgehört.

1000 Gesichter — unsere Weihnachtsaktion

1.000 Gesichter

Eine Aktion mit GAiN und dem Musiker @simonkuemmling. Pack eine Tasche (die du kostenlos von uns erhältst) mit Handtuch, Waschlappen und Seife. Mach einen Unterschied im Leben eines Menschen und 1.000 Gesichter werden hell! Die Tasche bekommst du von uns. Schicke uns eine Email! Die fertig gepackte Tasche kannst du bei uns abgeben oder zu einem festen Zeitpunkt mit deinen Spenden füllen. Gestern haben wir 100 Taschen mit Hygieneartikel gesammelt und unsere Sammelstellenleiterin bekam sogar ein paar selbstgestrickte Socken. Bielefeld ist super. Weiter so. Hier der Song zu der Aktion. https://youtu.be/bypLqy5-yiE

Alles neu

Alles neu macht der Mai

Wir renovieren unsere Sammelleidenschaft

Bis Ende April 2022 arbeiten wir an einem neuen Konzept für unsere Hilfsgütersammlungen. Solange machen wir keine aktive Werbung. Dann starten wir mit neuem Konzept und besser als je zuvor durch.

Danke für Ihr Verständnis!

Neues im November

Schulranzenverteilung im Irak

Die Klasse 7 einer Schule in Bielefeld arbeitet Montags im Cafe Welcome im Rahmen einer beruflichen Orientierung.


Sie packen Kleidung für Gain und lernen so den Bereich Lager/Logistik kennen. Sie führen ein Qualitätsmanagement durch, lernen die Arbeit an einer Sortierstraße kennen und was es heißt Kartons platzsparend zu packen.
Ein tolles Engagement.

Wir sind außerdem dankbar für die vielen Spender. Toll ist auch diese Meldung:
Schulranzenverteilung im Irak
Unser Projektpartner berichtet, dass die Mitarbeiter 115 Schulranzen an einer Schule in Qaraqosh verteilt haben. Die Väter der Empfängerkinder sind Tagelöhner, so dass deren Verdienst zur Versorgung ihrer Familien nicht ausreicht. Da kamen die Ranzen samt Schulmaterial zum Schulstart genau richtig.

Danke Bielefeld

Letzte Woche war der Transporter da. Wir haben dieses Jahr drei LKW beladen können. Und wir machen weiter! Danke Bielefeld!

Schauen Sie auf unsere Seite und erfahren Sie, wann wir wieder Hilfsgüter annehmen.

Deutschland strickt 🧶Bedürftige Kinder und Erwachsene in Armenien, Lettland, der Ukraine und anderen Projektländern von GAiN sollen im Winter nicht frieren. Wenn viele Menschen mitstricken, können wir zusammen Wärme schenken. Stricke z.B. eine Mütze, Handschuhe, Schal, Socken, Pullover oder Jacke und schicke die gestrickte Spende zu GAiN. Auch Häkeln ist erlaubt. GAiN bringt die Spende zu Menschen, die sie nötig haben. Wir wollen eine große Bewegung anstoßen. Damit das gelingt, ist deine Mithilfe gefragt. Zusammen können wir frierenden Menschen Hoffnung schenken. Also strick mit!

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten