Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Hilfsgüter gesucht

Wir freuen uns über all eure Spenden, die mit Liebe und Bedacht zu uns gebracht werden. Denn wir arbeiten gerne mit euren Sachspen¬den. Auch mit guten gebrauchten Gegenständen, nicht nur mit Kleidung. Second Hand ist so viel sinnvoller als einfach wegzuwerfen. Damit Second Hand gelingen kann, ist es wich¬tig, dass es First Hand schon gute Ware war. Unser Credo ist es, Menschen Hoffnung zu geben und ihnen in ihrer Würde zu begegnen. Gut erhalten, sauber und funktionsfähig, so möchten wir die gespendeten Hilfsgüter annehmen und weitergeben. Danke, dass ihr mit daran denkt und Menschen in Not hochwertige, langlebige und schöne Artikel erhalten. Ganz nach dem Motto „Gib dein bestes Hemd.“ 🙂

Bei GAiN leben wir natürlich davon, dass Menschen uns Dinge abgeben. Gut, wenn es die richtigen sind. Immer wieder bekommen wir Anfragen, ob beispielsweise eine Matratze, die schon etliche Jahre auf dem Buckel hat und relativ durchgelegen ist, noch zu gebrauchen sei. Schließlich sei die Entsorgung nicht ganz so einfach und in einem armen Land könne sie sicher noch einen guten Dienst erweisen. Leider müssen wir solche Angebote aber ablehnen. Denn unser Credo ist es, Menschen Hoffnung zu geben und ihnen in ihrer Würde zu begegnen. Gut erhalten, sauber und funktionsfähig, so möchten wir die gespendeten Hilfsgüter annehmen und weitergeben. Deshalb freuen wir uns, dass ihr euch Gedanken macht über die Qualität eurer Spenden. Ganz nach dem Motto „Gib dein bestes Hemd.“. 🙂

heartandhand #wearegain #help #solidarität #spenden #secondhand #kleidung #hilfsgüter #qualität #besteshemd #guterzweck #hilfekommtan #network #dosomething #refugees #oneworld #spreadlove #together #gainworldwide #GAiNGermany

Winter 2022

Liebe Freunde.
Zwei Schulen und eine Kirchengemeinde wollen uns unterstützen.
Das ist toll.
Die Sammelstelle wird voll.
Wollen Sie stets Updates von GAIN bekommen? Das schrieb GAIN.

E-Mail von GAiN? Ja bitte! Wir starten nämlich etwas Neues: GAiN „kompakt“ – einen monatlichen Newsletter ergänzend zu unseren Printmedien. In kurzen Texten und einigen Bildern geben wir regelmäßig einen Einblick in das, was uns beschäftigt. Wenn ihr immer auf dem neusten Stand bleiben möchtet, könnt ihr euch auf unserer Webseite unter > Aktuelles oder diesem Link direkt anmelden.
Die erste digitale Post erreicht euch dann Ende November.
https://www.gain-germany.org/aktuell/newsletter/

Der Winter kommt!

Seitdem Russland besonders Elektrizitätswerke mit Raketen angreift, sitzen viele Bewohner bereits jetzt im Dunkeln, können nicht heizen und fürchten umso mehr den sich anbahnenden Winter. Ob sie ihn überleben werden? Ein Winter im Krieg mit Verlust, Hunger und voller Angst wird unvorstellbar schlimm. Als Hilfswerk beschäftigen wir uns längst mit dem kommenden Winter in der Ukraine. Die Hilfe für die Menschen dort ist lebensentscheidend. Checkt die Seite von GAIN. https://www.gain-germany.org/

Wir sammeln gut erhaltene Kleidung und Hygieneartikel. Schaut auf unsere Kontaktseite. Unsere Handynummer hat sich geändert.

Letzte Sammlung 2022

Wir sammeln noch einmal gut erhaltene Kleidung, Hygieneprodukte und Schuhe.

Bis Weihnachten möchten wir unsere Lagerstelle wieder voll machen. Geben Sie nur Dinge ab, die Sie selbst noch benutzen würden.

Wir sammeln wieder folgende Dinge:

1. Sehr gut erhaltene, saubere Kleidung und Schuhe – für Erwachsene und Kinder – vorsortiert in Kartons

2. Handtaschen für Frauen, gerne gefüllt mit neuen Kosmetikartikeln

3. Schulranzen – gerne gefüllt mit neuen Schulmaterialien

4. Hygieneartikel : Zahnbürsten, Kämme, Seife, Shampoo, Zahnpasta, Waschmittel, Windeln und Inkontinenzartikel  Bettwäsche (nur komplett) und Handtücher.

Nehmen Sie Kontakt auf. Schreiben Sie eine Email oder rufen Sie uns an.

Achtung! Wir bekommen viele Kleidung in Säcke. Das ist nicht gut. Für uns sehr viel Arbeit.

Die Ware bitte in Kartons packen und möglichst genau beschriften. Bitte kein Kinderspielzeug zwischen die Sachen legen. Sondern nur saubere Dinge.

News

Thessaloniki – foto cc-licence

Es gibt so viele Brennpunkte auf der Welt. Bielefeldhilfe hat angefangen mit der Flüchtlingsproblematik auf Lesbos. Trotz der Coronazeit konnten wir mehrere tausend Windeln und hunderte Kartons Hilfsgüter weiterleiten. Nun beschäftigen wir uns in Deutschland wieder mehr um uns selbst – Gaspreise – Strompreise – Inflation und vergessen dabei, die vielen Menschen, die nicht mehr wissen wie es am nächsten Morgen weitergeht.

Momentan wird Hilfe für Griechenland wieder aktueller. Wie können Sie helfen?

Wir sammeln gut erhaltene Kleidung und Hygieneartikel, sowie Schulranzen.  Natürlich auch Geld.

Ein Transport nach Thessaloniki kostet 8000 Euro,  Milchpulver 400 Euro und für 100 Euro können 2000 Windeln kauft werden. Für 30 Euro kann eine Familie eine Woche lang ernährt werden. Und das in Europa.

Wir möchten vor Weihnachten noch einmal unsere Sammelstelle leeren. Spenden sind erwünscht. Schreiben Sie uns eine Mail. Dann geben wir Ihnen die Öffnungszeiten bekannt.

Noch eine Information: Quelle http://www.gain-germany.org

„Anfang August haben wir mit unseren Partnern in Armenien ein weiteres Schulprojekt abgeschlossen, an dem 29 Familien teilnahmen. Ihre Kinder konnten Schuluniformen kaufen und werden daher in diesem Jahr die Schule besuchen können, ohne sich für die „falsche Kleidung“ zu schämen oder wegen ihrer Kleidung gar nicht teilnehmen zu können.

Die Schule ist sehr wichtig für die Kinder, Familien und Länder, denn durch Bildung können sie in Zukunft einen Job finden und damit auch ihr Land nachhaltig stärken und verändern.“

Nächster Transport

Am 23.08.2022 konnten wir wieder gut 800 kg Kleidung und Hilfsgüter verschichen. Gerhard, der Fahrer berichtete noch über die aktuellen Krisengebiete. Die Ranzen gehen nun nach Lettland. Alle anderen Hilfsgüter in die Ukraine und die Anrainerstaaten. Wir danken allen SpenderInnen. Es konnten nicht alle Pakete mitgenommen werden. So denken wir, dass vor Weihnachten noch einmal ein Transport geschehen kann.

Wir werden auch wieder zu festen Anlieferungszeiten die Sammelstelle öffnen. Dies wird bald passieren. In dieser Zeit sammeln Sie gerne weiter und schauen auf die Homepage, damit Sie keine Neuigkeit verpassen. Hier ein paar Fotos von der Aktion und liebevoll gepackten Kartons.

Transport 23.08.2022

Unsere Sammelstelle ist fast voll. Am 23.08.2022 wird alles abgeholt. Wer noch Hilfsgüter hat muss sich beeilen. Der nächste Transport ist dann erst wieder im Januar. Schnell anrufen oder besser eine Mail schreiben.

Salz und Zucker

Mit Zucker und Salz den Menschen in der Ukraine helfen: Bielefeldhilfe ruft zu einer Spendenaktion auf.
Mit Salz oder auch Zucker können im Kriegsgebiet die Erträge der Ernte haltbar gemacht werden.

Mit der neuen Mitmachaktion will das Global Aid Network (GAIN) Hunger als Folge des Krieges
in der Ukraine vorbeugen. GAiN ruft dazu auf, ab heute Pakete mit Zucker oder Salz zu packen.
Zucker und Salz in größeren Mengen benötigt.

Die Ukraine wurde lange die „Kornkammer Europas“ genannt, jetzt ist dort Erntezeite.
Aktuell fehlt es in der Ukraine jedoch an großen Mengen Zucker und Salz zur Haltbarmachung der Ernte, denn Zucker und Salz sind durch den Krieg knapp und teuer geworden. „Um Hunger im nächsten Winter vorzubeugen und mit Hilfe ihrer eigenen Reserven Vorräte herzustellen und damit selbst etwas zu ihrer Versorgung beizutragen,
wollen Ukrainer ihre Ernte konservieren“, sagt Anna Pettkus, Projektleiterin für das Ukraine-Projekt bei GAiN, die selbst Familie in der Ukraine hat.

Bielefeldhilfe bittet darum, dass die Spender den Zucker oder das Salz in einen festen Karton
packen, diesen entsprechend dem Inhalt beschriften und im Hilfsgüterlager abgeben oder zusenden.
Mit 5 Kilo Zucker können mindestens 5 Kilo Obst haltbar gemacht werden.
Mit 5 Kilo Salz können etwa 100 Kilo Gemüse oder Fleisch haltbar gemacht werden.
Ab dem 25.Juli sind wir aus der Sommerpause zurück und erwarten eure Spenden.
Wir haben auch noch Platz für gute Kleidung und Hygiene-Produkte.

Bielefelder Schulranzen

In diesem Jahr konnten wir vier Grundschulen gewinnen, die Schulranzen für unsere Hilfsorganisation spendeten. Vielen Dank den fleißigen Spendern. Nach den Sommerferien wird unsere Sammelstelle geräumt und alles Hilfsmittel werden an Bedürftige weitergeleitet. Es sind circa 40 Ranzen zusammen gekommen. Diese hier sind aus Leopoldshöhe.

Sammeln Sie weiter. Wir freuen uns darauf.

Sommer und Metall

Liebe UnterstützerInnen,

Wir haben noch Platz in unserer Sammelstelle und nehmen noch gerne gute Kleidung, Hygieneartikel, Handtaschen und Schulranzen an. Wir sammeln auch für unsere befreundete Kirchengemeinde alte Kronkorken. Diese sind bares Geld wert. Für den Erlös, der aus dem Verkauf der Kronkorken entsteht, werden Hilfsgüter in Madadaskar gekauft. Wir unterstützen damit Santatra.

Klicke, um auf Kronkorken_Santatra_26.02.2021_1.pdf zuzugreifen

Wenn ihr also kommt, bringt einfach die Deckel der letzten Party vorbei. Wir sammeln bis zum 30.06.2022

Foto under cc-licence